¿TUR¿

The Unknown Rage
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Teilen | 
 

 Regelwerk

Nach unten 
AutorNachricht
Birtel (Wiscmaster)
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 407
Alter : 25
Anmeldedatum : 24.11.07

BeitragThema: Regelwerk   Sa 4 Okt - 18:22

Das folgende Regelwerk beansprucht für sich keine Vollständigkeit. Gewisse Dinge gebieten An- und Verstand, andere wiederum sind so speziell, dass deren Sammlung die Übersichtlichkeit und Praktikabilität des Dokumentes sprengen würde. In allen Fragen oder Konflikten, deren Klärung oder Handhabung hier nicht beschrieben ist, obliegt es der Allianzleitung oder in Fällen mit große Tragweite der Allianz, sie zu klären, zu lösen und/oder Strafen festzulegen. Strafen existieren in dieser Allianz in Form von Verwarnungen, wobei Verwarnungen nur von der Allianzleitung ausgesprochen werden können. Verwarnungen verfallen, wenn sich innerhalb der 21 Tage davor keine weitere eingefunden hat. Mit der dritten Verwarnung sollte das betroffene Mitglied der Allianz verwiesen werden, wobei dies aber vom Verhalten des Spielers in der Vergangenheit abhängig gemacht werden sollte.

§1 Mitgliedschaften, BND und NAP bestehen zunächst nur auf Probe. Sollte sich innerhalb der ersten 14 Tage herausstellen, dass bei der Bewerbung gelogen wurde oder der Spieler bzw. die Allianz nicht die erforderlichen Qualitäten besitzt, wird die Mitgliedschaft bzw. das BND oder NAP gekündigt. Für neue Mitglieder gilt darüber hinaus, dass sie innerhalb der Probezeit nur beschränkten Zugriff auf das Forum haben. Wird eine Mitgliedschaft oder ein BND/NAP gekündigt, so wird von beiden Seiten eine 24stündige Waffenruhe erwartet. Nichtbeachtung wird ggf. sanktioniert.

§2 Kein Mitglied der Allianz darf dem anderen oder der Allianz im Gesamten direkt oder indirekt Schaden zufügen. So muss der eigene Account nach bestem Wissen und Gewissen gepflegt und entwickelt und das Forum regelmäßig besucht werden. Jeder ist in der Pflicht, sich die Travian-Regeln und die allgemeinen Aspekte und Strukturen des Spieles (sukzessive) zu Eigen zu machen. Angriffe/Spähangriffe auf Mitglieder der Allianz sind zu unterlassen. Anmerkungen: Der eigene Account ist mindestens 1x innerhalb von 24h zu besuchen. Verstößt man dagegen, folgt jeweils nach 24 Stunden ("Gelb"), 3 Tagen ("Rot") und 5 Tagen eine Verwarnung. Das Forum sollte jeden Tag besucht werden, da dort das eigentliche Allianz-Leben stattfindet.

§3 Jedes Mitglied hat das Recht und die Pflicht, aktiv an der Gestaltung der Allianz mitzuwirken. Die Gemeinschaft kann nur gedeihen und sich entwickeln, wenn jeder seine Erfahrung und seine Meinung in Diskussionen einbringt. Die Beteiligung an gemeinschaftlichen Projekten, die von den Mitgliedern der Allianz beschlossen wurden, ist für alle Mitglieder verbindlich, sofern die Beteiligung im Vorfeld nicht eingeschränkt wurde. Anmerkungen: Wer sich nicht an gemeinschaftlichen Projekten beteiligt und auch nicht schriftlich darlegen kann, warum er es nicht tut oder sich seine Beteiligung verzögert, wird im 48h-Turnus mit einer Verwarnung belegt. Diese Zeitspanne wird ab dem Zeitpunkt, da eine Projektphase eingeläutet wird, gemessen.

§4 Der Umgangston in Dialogen mit anderen Travian-Spielern hat in einem höflichen Umgangston zu erfolgen. Da ein jedes Mitglied das Bild der Allianz mitträgt, ist nach den eigenen Möglichkeiten auch auf eine gewisse Form und vernünftige Grammatik zu achten. Beleidigungen sind - provoziert oder nicht - zu unterlassen, ebenso rassistisch oder sexistisch motivierte Bemerkungen. Dies gilt sowohl für den Nachrichten-Verkehr innerhalb von Travian als auch für das Forum.

§5 Wer sein Passwort für den Travian- oder den Forumsaccount vorsätzlich oder fahrlässig an allianzfremde Spieler weitergibt, ist umgehend aus der Allianz zu entlassen. Wer allianzinterne Informationen, seien es Inhalte von Rund-IGM oder Foreninhalte, an allianzfremde Spieler, die keiner verbündeten Allianz angehören, weitergibt, ist ebenfalls umgehend zu entlassen. Die eingetragenen Sitter (und jede Änderung an der eigenen Sitter-Konstellation) sind öffentlich bekannt zu machen. Handelt es sich um einen allianzfremden Sitter und besteht ein Konflikt mit dessen Allianz, dann ist der Sitter bis auf weiteres auszutragen.

§6 Bündnisse (BND) und Nichtangriffspakte (NAP) sind zu respektieren, d.h. Mitglieder solcher Allianzen dürfen weder angegriffen noch ausgespäht werden. Angriffe und Spähangriffe auf Mitglieder anderer Allianzen geschehen auf eigene Rechnung, wenn diese oder deren Allianzen dem eigenen Account oder unserer Allianz (deutlich) überlegen sind und die Aktion nicht von der Allianzleitung abgesegnet oder im Rahmen eines gemeinschaftlichen Projektes beschlossen wurde.

§7 Während der Verhandlung mit einem Spieler über seine Aufnahme oder mit einer Allianz über ein BND oder NAP herrscht Waffenruhe, d.h. der Spieler oder Mitglieder der Allianz dürfen weder angegriffen noch ausgespäht werden. Die Waffenruhe gilt vom Zeitpunkt, da die Bewerbung bzw. die Anfrage im Forum hinterlegt wurde, bis zur Übermittlung unserer Entscheidung an den Spieler oder die Allianz.

§8 Wer Truppen zur Verteidigung seiner Dörfer anfordert, ist für die Truppen verantwortlich. Der Spieler hat darauf zu achten, dass die Truppen nicht sinnlos verheizt werden, außer dies ist gewünscht oder vom Besitzer einkalkuliert und akzeptiert, und dass die Ernährung sichergestellt ist. Truppen, die verhungern, müssen widerstandslos und vollständig ersetzt werden, insofern derjenige allein für den Verlust verantwortlich ist und die Geschädigten Reparationen wünschen. Ist er nicht alleine für die Unterversorgung verantwortlich, so sind die zu erbringenden Reparationsleistungen unter den Verantwortlichen aufzuteilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-unknownrage.forumotion.com
 
Regelwerk
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
¿TUR¿ :: Öffentlicherbereich :: Botschaft-
Gehe zu: